fitness-tracker-mit-pulsmesser-unter-50-euro

Die besten Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro

Die besten Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro habe ich Dir mit diesem Blogartikel zusammengefasst. Auf der Suche nach dem besten Fitness-Tracker habe ich mich in den vergangenen Tagen intensiv mit den verschiedensten Herstellern und Modellen auseinandergesetzt. Ich habe mich über viele Uhren informiert, viele Erfahrungsberichte angeschaut sowie auch die Uhren zum Teil getestet. Die hier genannten Modelle stellen somit aus meiner Sicht die besten Modelle in der genannten Preisklasse dar.

Natürlich sind Fitness-Tracker nichts neues und auch wenn ich sehr daran interessiert bin mich zu verbessern, bin ich kein „early adopter“ und hatte deshalb bislang noch keinen Fitness-Tracker. Grundsätzlich warte ich bei neuen Produkten immer eine gewisse Zeit ab bis ein Wettbewerb herrscht, die Produkte massentauglich sowie frei von „Kinderkrankheiten“ und günstiger sind. Doch das sollte sich nun endlich ändern!

Meine Kriterien bei der Wahl eines Fitness-Trackers unter 50 Euro

Der Fitness-Tracker soll mir natürlich im Alltag als Uhr dienen sowie meine Daten sowohl beim Sport als auch im Alltag erfassen. Der vorgesehene Einsatzgebiet beschränkt sich also nicht ausschließlich auf den Sport. Vielmehr soll mir die Uhr als Tool dienen, sodass ich meine Daten überwachen und erfassen kann.

Die Kriterien meiner Suche waren eine ausreichende Qualität (gemessen am Preis), herkömmliche Funktionen (Kalorienverbrauch, Schrittzähler, zurückgelegte Strecke), Wasserresistenz, die Nutzbarkeit durch Iphone und Android sowie auch die Funktion einer Pulsmessung. Gerade bei Modellen der unteren Preisklasse ist die zuletzt genannte Funktion, wie ich herausfand, nicht immer vorhanden. Deshalb wirst Du hier den einen oder anderen Fitness-Tracker nicht finden, den Du vielleicht aus dem Store kennst.

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich nicht alle diese Fitness-Tracker persönlich getestet habe. Ich berufe mich deshalb hierbei neben den eigenen Erfahrungen auch auf die Beratungsleistung durch das Fachpersonal in Stores, Erfahrungsberichte sowie Rezessionen aus dem Internet. Da jeder eine ganz andere Definition von gut und schlecht hat und auch ein ganz anderes Nutzerverhalten, dienen diese Angaben vielmehr als groben Richtwert und erste Orientierung. Schließlich lässt sich zum Beispiel durch ständige und Intensive Nutzung die Batteriedauer verkürzen.

Abschließend eine Übersicht der Klassifizierung der Schutzklassen und Wasserdichtigkeiten:

IP 67: Staubdicht und zeitweiliges Untertauchen (bis 1 m)
IP 68: Staubdicht und dauerndes Untertauchen (bis 1 m)
3 ATM: Kann zum Geschirrspülen getragen werden
5 ATM: Kann zum Duschen und Baden getragen werden
10 ATM: Zum Schwimmen geeignet
20 ATM: Zum Tauchen geeignet

Die besten Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro

Xiaomi Mi Band 3

Der Fitness-Tracker von Xiaomi ist eines der besten Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro. Genau das habe ich auch bei meiner Suche sehr schnell feststellen dürfen, denn in jedem Store war dieser ausverkauft.

Grundsätzlich unterscheidet dich der Xiaomi Mi Band 3 nur minimal vom Vorgängermodell. Die wesentlichen Unterschiede sind wohl die Wasserdichtigkeit (ATM5), sowie minimale Änderungen bei den Funktionen, welche sich über die Mi Fit App einstellen lassen. Mit einem Preis von unter 30 Euro ist diese Uhr unschlagbar. Grundsätzlich ist der Xiaomi Mi Band 3 wohl auch häufiger Testsieger, sodass man mit dieser Uhr sicherlich nichts falsch machen kann.

Funktionen: Herzfrequenzmessung, Schrittzähler, Kalorienzähler, Distanz, Datum, Uhrzeit und Schlafanalyse, Benachrichtigungen mit Vibration (Anrufe, SMS, App-Benachrichtigungen, Aktivitätsziel).

Vorteile

  • Leicht und man spürt sie kaum am Handgelenk
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar
  • Akkulaufzeit von bis zu 20 Tagen
  • Schönes und schlichtes Design
  • Eigene App mit guter Funktionalität
  • Armband kann gewechselt werden
  • 5 ATM

Nachteile

  • Pulsmessung ist nicht ganz so genau
  • Verschiedene Sportarten können nicht unterschieden werden
  • Chinesische Bedienungsanleitung
  • Zum Laden aus der Kern immer aus dem Armband genommen werden
  • Kein GPS (nur mit Smartphone möglich)

Yamay Fitness Tracker

Eine weitere tolle Uhr im Niedrigpreissegment ist der Yamay Fitness Tracker. Dieser Fitnesstracker ist in 6 verschiedenen Farben erhältlich und bietet die Möglichkeit über die Veryfit Pro App bis zu 14 verschiedene Trainingsarten hinzuzufügen und zu tracken. Die Akkulaufzeit beträgt durchschnittlich ca. 5 bis 8 Tage (je nach Nutzung).

Funktionen: Herzfrequenzmessung, Schrittzähler, Kalorienzähler, Datum, Uhrzeit und Schlafanalyse, Remoteshot und Benachrichtigungen mit Vibration (Anrufe, SMS, App-Benachrichtigungen, Bewegungsmeldung).

Sportarten: Laufen, Joggen, Radfahren, Wandern, Fitness, Laufband, Basketball, Tennis, Klettern, Badminton, Dynamik, Yoga, Fußball, Tanzen (Achtung: Die ersten drei Aktivitäten sind voreingestellt und im Armband gespeichert und werden gleich angezeigt, 11 weitere Aktivitäten müssen noch in der App eingestellt werden)

Vorteile

  • Leichte Bedienung
  • Verschiedene Trainingsarten zur Auswahl
  • Günstiger Preis
  • Direkter USB-Anschluss (kein Kabel nötig)
  • Kann als Fernauslöser (Foto) genutzt werden

Nachteile

  • Pulsmessungen beim Sport ungenau (Ruhepuls ok)
  • Ungenauer Schrittzähler
  • Hin und wieder Verbindungsfehler
  • Nur Spritzwasserschutz
  • Kam häufiger zu Defekten
  • Zum Laden Armband schwer herauszuziehen (gleichzeitig könnte die Buchse zum späteren Zeitpunkt zu locker werden)

Willful Fitnessarmband

Das Willful Fitnessarmband ist ein weiterer Fitnesstracker mit Pulsmessung in diesem Preissegment. Wie beim Yamay Fitness Tracker lassen sich auch hier über die VeryFit Pro App bis zu 14 Sportarten tracken.

Das Willful Fitnessarmband verfügt über einen für seine Preisklasse tollen Farbdisplay und hervorragenden grafischen Anzeige. Die Akkulaufzeit beträgt bei dieser Uhr ca. 5 Tage. Da das Willful Fitnessarmband häufiger Testsieger ist, macht man hier sicherlich ebenso keinen Fehler.

Funktionen: Herzfrequenzmessung, Schrittzähler, Kalorienzähler, Distanz, Stoppuhr, Datum, Wecker, Uhrzeit, Wetteranzeige, Schlafanalyse, Aktivitätsalarm (bei zu langem Sitzen), Remoteshot und Benachrichtigungen (nur lesen).

Sportarten: Joggen, Laufen, Laufband, Wandern, Radfahren, Fitness, Yoga, Badminton, Tennis, Fußball, Basketball, Dynamik, Klettern, Tanzen

Vorteile

  • Häufiger Testsieger
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Sehr gute Qualität und gutes Tragekomfort
  • Zum Schwimmen geeignet
  • Farbdisplay mit großer Schrift (gut lesbar)
  • Viele Funktionen (u.a. Aktivitätsalarm bei zu langem Sitzen)
  • Direktes laden möglich (kein Extrakabel)

Nachteile

  • Pulsmessung und Schrittzähler sollen nicht genau sein
  • Display zu dunkel bei Sonneneinstrahlung und hellem Licht
  • Handgelenkerkennung könnte sensibler sein
  • Kein Silikonarmband (könnte flexibler sein)
  • Nachrichten lassen sich nur lesen
  • Buchse könnte zum späteren Zeitpunkt zu locker werden (USB/Armband)

Jazipo Fitness Armband

Auch das Jazipo Fitness Armand ist eine Überlegung wert, wenn es um den Kauf eines Fitness-Trackers unter 50 Euro geht. Diesen Fitness-Tracker erhältst Du in den Farben schwarz oder blau mit buntem Display. Was die Uhr so besonders macht ist neben der 24/7 Pulsmessung auch eine Blutdruckmessung, die Telefonsuchfunktion sowie einen Nicht-Stören-Modus.

Die Akkulaufzeit beim Jazipo Fitness Armand beträgt, ähnlich wie bei den anderen Uhren, knapp eine Woche.

Funktionen: Herzfrequenzmessung mit 24/7 Überwachung, Blutdruck, Schrittzähler, Kalorienzähler, Distanz, Countdown, Wecker, Datum, Uhrzeit, Stoppuhr,  Schlafanalyse, Remoteshot, Telefonsuche, Aktivitätsalarm (bei zu langem Sitzen), Nicht-Stören-Modus, GPS-Tracking, Benachrichtigungen mit Vibration (Anrufe, SMS, App-Benachrichtigungen).

Vorteile

  • Einfache Bedienung
  • Pulsmesser mit 24/7 Überwachung
  • GPS-Tracking
  • Lange Batterielaufzeit
  • Farbdisplay mit großer Schrift (gut lesbar)
  • Viele Funktionen (u.a. Blutdruckmesser, Nicht-Stören-Modus und Telefonsuche)
  • Direktes laden möglich (kein Extrakabel)

Nachteile

  • Nicht zum Schwimmen geeignet
  • Manchmal sind Daten ungenau
  • Buchse im Armband könnte zum späteren Zeitpunkt zu locker werden

Huawei Honor Band 4

Das Huawei Honor Band 4 ist ein solider Fitness-Tracker, der durch seine gute Verarbeitung, dem modernen Design sowie dem Tragekomfort (Silikonarmband) besticht. Eine Qualität ist man von Huawei bereits bei den Smartphones gewohnt. Auch hier wird man nicht enttäuscht.

Die Batterie des Huawei Honor Band 4 hält knapp eine Woche und auf die Uhr sowie den Daten lässt sich durch Huawei Health App zugreifen.

Funktionen: Herzfrequenzmessung, Schrittzähler, Kalorienzähler, Wecker, Datum, Uhrzeit, Schlafanalyse, Remoteshot, Benachrichtigungen mit Vibration (Anrufe, SMS, App-Benachrichtigungen).

Sportarten: Laufen (Indoor und Outdoor), Gehen, Radfahren, Schwimmen

Vorteile

  • Schönes und modernes Design
  • Gutes Farbdisplay
  • Gutes Tragekomfort
  • Lange Akkulaufzeit (1-2 Wochen)
  • Direktes laden möglich (kein Extrakabel)

Nachteile

  • Grundspracheinstellung ist chinesisch
  • Bedienungsanleitung auf chinesisch
  • Pulsmessung teils ungenau
  • Kein GPS-Tracking

Mein Fazit: Welchen Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro sollte man wählen?

Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro bieten einen günstigen Einstieg in die Welt der Kennzahlen. Man darf allerdings nicht zu viel erwarten, denn gerade bei den günstigeren Modellen gibt es Qualitätsunterschiede gegenüber Teuren. Am meisten betrifft dies den Pulsmessungen (teils ungenau) und der Anzahl der Funktionen. Qualität und Funktionen haben nunmal ihren Preis. Wer es jedoch nicht zu ernst nimmt und nur einen groben Richtwert möchte, wird in dieser Preiskategorie fündig.

Besonders der Xiaomi Mi Band 3 bietet hier ein tolles Setup zu einem unschlagbaren Preis. Doch auch der Fitness-Tracker von Willful bietet für schmales Geld hervorragende Leistung.

Wer jedoch auf sehr genaue und zuverlässigere Daten setzt und keine Abweichung verzeiht, der muss eine oder zwei Preissegmente höher schauen. Auch bei speziellen Sportarten sollte man zu den Höhenpreisen Fitness-Uhren zurückgreifen. Ein entsprechender Beitrag mit einem Überblick wird meinerseits in naher Zukunft folgen.

Bis dahin wünsche ich Dir viel Spaß beim Kauf und stehe Dir bei Fragen gerne zur Verfügung.

Sportliche Grüße, George.

PS: Über den Datenschutz (vorallem bei billigen Fitness-Trackern) möchte ich nicht eingehen, da ich mir hier unklar darüber bin, wie der Umgang mit den Daten hier geklärt ist. Da es sich meist um chinesische Hersteller handelt kann es sein, dass diese nicht nach unserem Anforderungen berücksichtigt werden.

1 Kommentar zu „Die besten Fitness-Tracker mit Pulsmesser unter 50 Euro“

  1. Pingback: Fitness-Tracker: Worauf Du achten solltest - George's Wellness Blog

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere