Gründe Bananen zu essen

5 Gründe Bananen zu essen

Es gibt viele Gründe Bananen zu essen. Dass Bananen gesund sind und Dich mit Energie versorgen, weiß jeder. Doch Bananen bringen eine ganze Reihe von positiven Wirkungen auf Deinen Körper. Fünf von ihnen habe ich Dir nachfolgend aufgeführt.

1. Bananen verbessern das Denkvermögen

Durch den hohen Kaliumgehalts in Bananen, können die kognitiven Funktionen und damit Deine Leistung verbessert werden. Daher ist es empfehlenswert 1-2 Bananen vor wichtigen Aufgaben zu essen.

2. Bananen sind gut für die Verdauung

Bananen sind auf Grund ihres hohen Ballaststoffgehalts gut für die Verdauung. Durch ihren hohen Magnesium- und Kaliumgehalt wirken sie gleichzeitig bei Durchfall einem Nährstoffmangel entgegen, da verlorene Elektrolyte wieder aufgenommen werden können. Bereits 1 Banane am Tag verbessert Deine Verdaung.

3. Bananen helfen gegen Muskelkrämpfe

Der hohe Gehalt an Kalium und Magnesium in Bananen kann auch dabei helfen, Muskelkrämpfe während eines Trainings zu vermeiden. Greif also vor dem Sport zu einer Banane als Energieträger und zum Schutz vor Krämpfen.

4. Bananen senken den Blutdruck und schützen vor Diabetes

Studien zufolge kann der Verzehr von Kalium auch dabei helfen, den Blutdruck zu senken. Durch den hohen Gehalt in Bananen, können diese somit dabei unterstützen, den Blutdruck zu regulieren. Dabei genügen bereits 2 Bananen am Tag, um den Blutdruck bis zu 10% zu senken. Außerdem sind Bananen eine gute Quelle für Vitamin B6, welches das Risiko für Diabetes Typ 2 verringern kann.

5. Bananen heben die Stimmung

Bananen steigern die Serotinproduktion durch ihren hohen Tryptophan-Spiegel, der im Körper in Serotonin umgewandelt wird. So können Bananen die Stimmung steigern und damit Symptome einer Depression entgegenwirken.

Fazit

Wie Du siehst gibt es einige Gründe regelmäßig Bananen zu essen. Was Du jedoch nicht vergessen darfst ist, dass Bananen ebenso viel Zucker (Fructose) enthalten. Zwar handelt es sich hier um natürlich vorkommenden Zucker in Früchten, jedoch nach wie vor um Zucker. Deshalb gilt auch hier: alles in Maßen! Du solltest daher die Bananen gleich am Morgen, vor bzw. nach dem Sport oder als Alternative zum Snack zu Dir nehmen.

Ich wünsch Dir viel Spaß!
VG George.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere